Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 71 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Zündi_SH Offline

Zündappschieber


Beiträge: 5

11.07.2018 10:20
Probleme mit neu erworbener C50 Sport? Typ 529 antworten

Moin zusammen,
ich habe eine Zündapp gekauft in der Annahme, es handelt sich um eine C50 Sport, Typ 529-010. Laut Papieren ist das auch so.

Nachdem die Zündapp in meinen Besitz übergegangen ist, stellte ich immer mehr Dinge fest, die nicht zu einer C50 Sport gehören. Als da sind:

- Scheibenbremse am Vorderrad
- Drehzahlmesser
- Tacho bis 100 km/h
- Blinkerschalter
- Auspuff Durchmesser zum Zylinder 36 cm --> Somit dürfte auch ein andere Zylinder als der Originale verbaut sein (oder hat die GTS einen 36er Durchmesser am Zylinder?). Den Kopf hatte ich noch nicht runter um zu sehen, welchen Durchmesser der Kolben hat
- beim Beschleunigen im ersten Gang steigt das Vorderrad, wenn ich nicht vorsichtig Gas gebe. Solch einen Anzug kenne ich von der C50 Sport meines Kumpels (allerdings Typ 517) nicht. Ist das für eine GTS normal? Oder liegt das am kleinen Kettenrad?

Aber am gravierendsten ist der 4. Gang.

Mag lustig klingen, aber das ist mir bei der Probefahrt nicht aufgefallen, weil ich nicht auf die Idee kam, noch einen Gang zu schalten.

Da der Kickstarter-Hebel ziemlich lose ist, habe ich den Gehäusedeckel abgenommen, um die Ursache dafür und für die Schleifspuren an der Kette zu ergründen.
Ziemlich überrascht stellte ich fest, dass ein 16er Ritzel verbaut ist anstatt eines 11ers (wie in der BE angegeben). Ein Blick auf das Kettenrad ergab, dass man ein 36er (statt des in der BE genannten 41ers) verbaut hat.
Auf dem linken Motorgehäuse steht die Nummer 280-01-252/L. Demnach handelt es sich also um einen Motor der GTS50 (daher auch der 4. Gang).
Also nicht passend zu der BE!



Nun stellen sich mir mehrere Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:
- Muss ich mir eine BE für eine GTS50 holen (ist das überhaupt möglich?), damit ich die Zündapp überhaupt fahren darf?
- Welche Kombination Ritzel/ Kettenrad sollte ich wählen? und welche Kettenlänge muss ich dafür dann bestellen
- was könnte Ursache für das Schleifen der Kette am Kickstarter sein?


Ziemlich viele Fragen, die ihr mir hoffentlich alle beantworten könnt. :-)

Viele Grüße aus dem hohen Norden
Holger

Zündappsammler Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 68

15.07.2018 16:05
#2 RE: Probleme mit neu erworbener C50 Sport? Typ 529 antworten

Hallo Holger,
also da hat wohl Dein Vorbesitzer in diversen Umbaumaßnahmen versucht aus einer C 50 eine GTS zu machen, na gut jeder wie er will.

Als erstes musst Du mal klären ob der verbaute Motor ein 2,9 PS Motor ist, könnte mit dem Krümmerdurchmesser und der Beritzelung auch einer von einer KS 50 sein, außerdem deuten die Scheibenbremse, der Drehzahlmesser und der 100 KM/h Tacho darauf hin das es evt. ein falscher Rahmen (KS 50 ?) sein könnte - überprüf mal die Fahrgestellnummer, Listennummer, Baujahr, Farbnummer und das verkaufdatum mit Deiner ABE.
Aus deiner Information geht leider nicht hervor wie schnell die Zündapp läuft, auch hier könnte man schon etwas eingrenzen.

Nun zu deinen Fragen:
1. Eine neue ABE brauchst du Dir nicht zu holen, würde auch gar nicht gehen da es das Zündapp Werk seit nunmehr 34 Jahren nicht mehr gibt. Wenn dann müsstest Du eine Vollabnahme bei TÜV machen lassen das kostest dann richtig Geld.
2. Der original Kettensatz ist bei einer C 50 Sport mit 3 Gang Motor 11/41 und bei der GTS mit 4 Gang Motor 13/43 die Ketten länge ist bei beiden mit 122 Gliedern gleich und auf alle Fälle lange genug - Kettenbezeichnung 415 H - die Kette muss dann zur Montage entsprechend gekürzt werden.
3. Die Ursache für das schleifen am Kickdeckel könnte von einer zu wenig gespannten oder ausgezogenen Kette kommen, es könnte auch sein das Deine Schwingenlager ausgeschlagen sind und somit das Hinterteil hin und her wandert, oder das Hinterrad schräg läuft. Das zu große Ritzel kann auch zu einem schleifen führen da die Wölbung bei einem 16er Ritzel größer ist als bei einem 11er oder 13er und deshalb die Kette weiter außen läuft.

Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen.
Grüße aus Oberbayern
Ritschi

Farbe »»
 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de