Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Jan_Remmert Offline

Zündappschieber

Beiträge: 3

18.10.2003 08:47
62 Super Combinette antworten

Ich habe noch ne Super combinette von 1962 im Keller stehen. Ich habe die vor ca. 4 Monaten aus einer Scheune geholt und sie sieht auch noch dem entsprechend aus. Alle Schrauben sind fest gerostet. Kann mir jemand tips geben, wie ich die schrauben am besten wieder lösen kann?

Die Combinette im Keller hat noch 3 gang Handsachalltung. Ich überlege sie auf 3 Gang fuß um zu rüsten.

Ich finde den Luftfilter bei dem Moped nicht. Der Vergaster hat einen Schlauch, der zum luftfilter gehen sollte an einer schelle am Rahmen befässtigt. Also als wenn der Luftfillter im Rahmen zum Hinterrad hin sitzt. Kann das sein? Wie komme ich dann an das ding dran?

Wenn sich noch jemand mit diesem Mopeds auskennt dann schreibt mir bitte. Danke

1234 Test ( Gast )
Beiträge:

28.10.2003 23:51
#2 RE:62 Super Combinette antworten

Alles klar?

Jann ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2003 11:09
#3 RE:62 Super Combinette antworten

mit der combinette im speziellen kenne ich mich nicht aus aber der luftfilter sitzt doch bestimmt im rahmen an der seite unter einem der seitendeckel.
zum thema schrauben: erstzmal alle großzügig mit rostlöser einsprühen und das ganze 48 std einwirken lassen. dann probieren.wenn sich die schraube leicht gelöst hat immer ein stück vor und dann wieder ein bischen zurück wie beim gewindeschneiden, vorher das rausstehende gewinde mit der bürste reinigen. wenn das nicht geht solltest du es mit wärme probieren. und ganz wichtig, nicht ungeduldig werden, denn das gibt nur bruch.

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de