Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
ich2222 Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 26

14.10.2003 16:08
Zündapp falconette KS 50 drosseln? antworten

Hi Leute,
ich (16) habe ein mehr oder weniger großes Problem! Und zwar hab ich den Fürherschein für Klasse M gemacht. Damit wollte ich dann meine Falconette KS 50 (Baujahr 62) fahren. In den Papieren steht allerdings als Höchstgeschwindigkeit 75 Kmh. Das bedeutet ich bekomm dafür kein Versicherungs-Kennzeichen. Also möchte ich sie jetzt auf ca. 60 drosseln un umschreiben lassen. Dann versichern, und danach gleich wieder aufmachen und offen fahren. Doch nun das Problem: Kann man eine so alte Maschine überhaupt erfolgreich drosseln, dass sie dann noch anständig läuft?? Und kann ich sie wenn sie dann mit 60 eingetragen ist überhaupt wieder mit 75 eintragen lassen, um später mit dem A Führerschein wieder schneller fahren zu können? Falls es funktionieren könnte sie zu drosseln, wie mach ich des am besten und günstigsten? Gaszugbegrenzung? oder wie???..

Schon mal im Vorraus Danke
Gruß,
Patrick

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de