Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 352 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
CS25Freak Offline

Zündappschieber

Beiträge: 1

02.09.2003 06:52
Umschreiben auf 50 oder 60km/h reichen die Bremsen antworten

Hallo Freunde,
ich habe vor meine CS50 auf 50 oder besser 60km/h eintragen zu lassen nun ich habe folgendes Problem mit dem TüV
der hat mir gesagt das ich eine Bestätiung brauche das die Bremsanlage dafür ausgelegt ist. Oder eine Kopie der Papiere einer CS50 die vielleicht schon mit 50 oder 60 eingetragen ist. Meine Bremsanlage ist vorne wie hinten 120mm Trommelbremse. Weiß jemand vielleicht Rat oder hat einen Tipp. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Gruß
CS25Freak

Gast
Beiträge:

02.09.2003 09:36
#2 RE:Umschreiben auf 50 oder 60km/h reichen die Bremsen antworten

Eigentlich benötigt man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Herstellers.Nur das dürfte
etwas problematisch werden die zu bekommen.

So wie der Sachverhalt ausschaut, würde ich behaupten das der gute den du da auf die Sache
angesprochen hast,selbst nicht genau weiß was da Sache ist!
Sonst hätte er dir gleich einmal den Zahn gezogen was die eintragung der 60 Kmh betrift
die dir Vorschweben!Das ist eigentlich wenn überhaup, nur möglich bei alten Mopeds aus
der DDR dafür gibt es eine Ausnahmeregelung für eine Zulassung mit 60Kmh.
In deinem Fall sind es nicht mehr als 40 Kmh nach der BE der CS50. In diesem Fall muß man
eigentlich nur anhand der Daten der Fahrzeuge nachweißen das die CS25 und 50 den gleichen
Durchmesser der Bremstrommeln haben? Kann man einfach in einer Betriebsanleitung oder BE
oder einem Prospekt vergeleichen.Muß man dann aber auch dem Herrn irgend wie Plausibel
machen was keine Probleme machen dürfte wenn man genügent Sachverstand an den Tag legt.
Was das Eintragen der oben genannten Sache betrift,wird schon etwas schwieriger.Denn
das ganze wird geprüft nach den Technischen Vorschriften des Baujahres deines Fahrzeuges,
wobei es nicht mehr als 40 Kmh in der BE sind . Und der Prüfer könnte auch noch Verlangen
das das Fahrzeug in der Technichen Ausrüßtung der CS50 entspricht was aufgrund der Pedale
nicht möglich ist,denn bekanntlich dürfen an Rahmen und Fahrzeug keine Schweißarbeiten
von Zweirädern durchgeführt werden,zumindest nicht ohne ein Festigkeits-Zertifikat!
Das dürfte aber nur passieren wenn im deine Nase nicht passt oder irgend etwas in diese
Richtung.Ausserdem heißt es wenn der Tüv dir seinen Segen geben hat das alles in Ordnung
wäre mit deiner neuen BE! Die BE die du dann bekommen hast muß dann erst noch von der
Zullasungsstelle Beglaubigt werden, erst wenn diese ihren Stempel auf die neue BE gedrückt
haben ist das ganze gültig laut STVZO. Wenn da ein Sachbearbeiter keine Ahnung hat um was es da geht, kann es richtig Nervig und Lustig werden.Würde erst dort einmal nachfragen was
möglich ist,meistens bekommt man von dort dann die Aussage,Ja da müßen sie erst einmal
zum TÜV! Dann kann man eigentlich davon ausgehen das die Heinis,im Nachhinein einem
nicht noch in den Rücken fallen.Denn die Zullasungstelle ist die über geordnette Behörde Die Ertsellung der neuen BE kostet etwa 76 Euro
plus Bearbeitungsgebür für den Stempel 15 Euro.

CS25Freak ( Gast )
Beiträge:

02.09.2003 21:16
#3 RE:Umschreiben auf 50 oder 60km/h reichen die Bremsen antworten

Hallo,
ich glaube ich wurde nicht ganz verstanden ich möchte meine CS50 Typ 448-013 mit höherer Geschwindigkeit eintragen lassen und nicht meine CS25. Ach noch was das mit den alten Mopeds aus der Ehmaligen DDR das geht auch mit der Zündapp bei der Versicherung auf 60km/h da sie vor dem 29.02.1992 erstmals Zugelassen wurde was mit Baujahr 1981 und Zulassungsdatum 30.07.1981 gar kein Problem ist, Führerschein ist klar dann wenn man den neuen hat braucht man dafür Klasse A1 oder A also Motorrad den ich besitze.Wo kann man eine unbedenklichkeitsbescheingigung eigentlich bekommen???
GRUß
CS25Freak

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de