Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 365 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Graffygummy Offline

Zündappschieber

Beiträge: 1

15.07.2003 18:49
C50 Super, Proleme über Probleme antworten

Hallo!

Habe eine C50 Super erstanden, die ein totaler Restaurationsfall war, so nun habe ich mitlerweile einen neuen Benzinhahn, den Vergaser gereinigt, ne neue Zündkerzeeingesetzt....
nun fällt noch folgendes an, wo ich net weiß, wie man es behebt!:

1.) Die Grife (1x Kuplung+Gangschaltung und 1x Gashebel mit Vorderbremse) lassen sich nicht richtig fest ziehen --> sie rutschen auf dem Metall Lenker!

2.) Wie soll ich den Getriebe Bautenzug einstellen, bzw. welche Gang dafür einlegen, bvzw. etwas zu beachten dabei????

3.) Wie fett muss das Gemisch sein? 1:25 , 1:33 , 1:50

4.) wo und wie wird der Bremslicht schalter festgemacht?

das wärs erstmal :)

also, bitte helft mir, habe endlich mein Traum gefunden und will ihn auch zu ende restaurieren...

DANKe

Kay

Jann ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2003 20:33
#2 RE:C50 Super, Proleme über Probleme antworten

hi,
bei deinem lenker kannst du isolierband unterkleben und so die griffigkeit verbessern. kann es sein, dass der lenker in durchmesser zu klein ist???? beim bowdenzug mußt du den griff auf leerlauf stellen und den zug einhängen. dann die stellschraube drehen bis der hebel mit der markierung auf dem punkt steht. im ausgehängten zustand sollte der hebel im 3. gang stehen und federbelastet im leerlauf und noch mehr federbelastet im 1. gang. wenn du vollsyntetisches zweitaktöl fährst ist 1:50 möglich.
viel glück und bei fragen melden.
gruß jan

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de