Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 552 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Dynamike Offline

Zündappschieber

Beiträge: 1

08.07.2003 00:44
Verkabelung und Zündschlüssel antworten

Hi,
seit kurzem habe ich eine Sport Combinette Baujahr 64.
Das gute Stück war, laut Vorbesitzer, 8 Jahre lang stillgelegt. Ist aber nun tatsächlich prompt angesprungen!
Problem ist, dass sie garnicht mehr ausgehen wollte. Sprich, auch nachdem ich den Zündschlüssel abgezogen hatte lief Sie weiter.

Ich habe daraufhin einmal das Zündschloss ausgebaut und die Leitungen mit dem Schaltplan verglichen. Das sind bei der Sport Combinette nur drei Kabel.

schwarz - führt zu den Lampen
rot - Zündstromkreis
grau - Lichtstromkreis

War soweit alles richtig verbunden.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Folgendes habe ich probiert.
Zündkerze rausgeschraubt und an Masse,
alle drei Kabel vom Zündschloss gelösst,
wenn ich den Anlasser durchtrete, hat die Kerze Funken. - Dürfte nicht sein, oder?
Wenn ich rot mit schwarz verbinde, gibt es keinen Funken! - Lampe und Zündstromkreis?!

Schwarz ist für das öffnen/schliessen der Zündanlage "verantwortlich"?
Wenn das Kabel nicht verbunden ist, dürfte es keine Zündung geben? Ansonsten irgendwo ein Kurzschluss?
Mit was muss schwarz normalerweise über das Zündschloss geschaltet werden, um die Zündung frei zu geben? Mit Masse?

Wie ihr wohl merkt, weiss ich nicht wirklich was ich da machen. Wäre cool, wenn mir da jemand Tips geben könnte.
Schaltplan und Messgerät habe ich. :)

Gruss
Dynamike

Jann ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2003 20:51
#2 RE:Verkabelung und Zündschlüssel antworten

hast du mal die spannungen auf den kabel gemessen? was ist wenn du schwarz auf masse hälst, geht er dann aus. bei den meisten zündungen ist schwarz von den kontakten um diese kurz zu schliesen und den motor aus zu machen. ich habe in meinem moped kein zündschloss und nur 3 kabel:

1. lichtspule vorne (gelb)
2. lichtspule hinten(grün)
3. ausmachen (schwarz)

den rest habe ich wegen generve entfernt. es läuft seit 10 jahren störungsfrei.(jedenfalls die elektrik

«« CS25 Umbau
 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de