Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.426 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Seiten 1 | 2
spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

10.07.2002 00:12
verzweifelt! antworten
Habe meine CS25 fahrbereit gehabt. Lief auch 150km Top. Nun spinnt sie total. Fuhr vorher nur 30 auf einmal fährt sie 35 ohne etwas daran getan zu haben. Im Stand geht die Leerlaufdrehzahl von vorher 1000U/min auf 3000U/min hoch. Kurz danach geht sie aus. Nach 5 Minuten läuft sie wieder aber leider nur kurz. Was kann das sein. Ich bin schon drauf und dran sie wieder zu verkaufen

Jann ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2002 10:55
#2 RE:verzweifelt! antworten
Bau mal den Vergaser aus, da wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit Dreck finden.

spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

10.07.2002 11:32
#3 RE:verzweifelt! antworten
der vergaser wurde mir hier im forum als funktionsfähig verkauft. der sollte eigentlich okay sein.

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

10.07.2002 14:03
#4 RE:verzweifelt! antworten
Es kann sein das Dreck in die Scwimmerkammer kam und die Hauptdüse diesen angesaugt hat und somit verstopft ist und nicht mehr so viel Gemisch angesazgt werden kann.Es kann eigentlich nur am Vergaser oder Luftfilter liegen.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

10.07.2002 19:33
#5 RE:verzweifelt! antworten
Vergaser Reinigen,wenn dann das Phänomen immer noch besteht,Polrad runter und
den Simmering auf der Zündungsseite überprüfen,wenn du an dem Simmering auch nur
eine Spur von " Nässe " warnimst " raus mit dem Ding.Von wegen Hauptdüse zu
so etwas könnte nur vorkommen wenn die Leerlaufdüse verstopft wäre nur die kannst
du an einer Zündapp lange suchen.Wenn die Hauptdüse verstopft wäre geht gar nichts mehr.Hatte gedacht wenn ich euch mal einen Anstoß gebe in der Seite und etwas über Vergaser und Fehlersuch und wie man sie behebt würde das einmal das hin und her über
das Thema Vergaser beenden,Nur Anscheinend sind hier mansche zu Faul etwas zu
lesen und lassen sich lieber die Birne zu klotzen! Oder einfach zu ?...... na,ja
lassen wir das.Gebe bescheid wie es dir mit deinem Vergaser ergangen ist.
Und das erste was man in so einem Fall überprüft ist die Zündkerze! Ist die Farbe
Trocken kommt kein Sprit,ist sie naß Säuft das dingens ab.Ist das Kerzenbild
Rehbraun ist alles OK und du läßt die Finger vom Vergaser! Ist sie Schwarz läuft
der Motor zu Fett und bekommt zu wennig Luft oder zu viel Sprit,ist das Bild
mehr ins Graue läuft der Motor zu Mager durch die Düse oder Falschluft,Ansaugstutzen,Fußdichtung,Kopfdichtung oder Simmeringe,Kann auch sein das deine Zündspulle einen Kurzen hat und keinen Funken mehr liefert wenn sie warm
ist und wenn sie wieder abgekühlt ist gehts wieder eine Zeit lang.Wie sieht der Unterbrecher auf seiner Kontaktfläsche aus ist er dort eingebrant ist der Kondenser hinüber.benötigst du noch mehr Tipps? Ist schon über alles geschrieben
worden nur muß man auch den Willen haben sich mal das ganze an zu tun.
Und sich einmal gedanken über die Funktion von solch einem Teil zu machen.
Und auch einmal einen Rat anzunehmen!
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

10.07.2002 19:44
#6 RE:verzweifelt! antworten
Was von wegen Hauptdüse bei meiner zd 30 ist Schmutz aus dem Tank ins Schwimmergehäuse gekommen und damit war die HD verstopft sie ging nur noch bis halb Gas und sie drehte im Lehrlauf sehr hoch.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

10.07.2002 20:43
#7 RE:verzweifelt! antworten
Warum mein Kleiner Freund drehte den dein Motor hoch ? Nicht etwa weil er
etwas zu Mager gelaufen ist? Das eine Hauptdüse zur Hälfte verstopft oder
nur ein Kleines bischen verstopft ist sehr selten.Wenn man Fehler sucht geht man
koordieniert vor wenn man schnell und sicher den Fehler/Schaden beheben möchte
und nicht nach der Methode " Bastel Club Edelweiß ".Auserdem hatte ich oben geschrieben Vergaser Reinigen und dann! Langsam kommt mir der Gedanke das hier so
mansche Leutschen besser anfangen würden im Sandkasten zu Spielen als an Mopeds
zu Schrauben.Es gibt hier wirklich Leute die das Potenzial zum Schrauben haben,
aber wiederum auch welche die Meinen irgend etwas abzulesen und dann ihren Senf zu
einem Thema geben müßten.Was ich hier immer wieder Vergesse ist das ich es hier mit den Begnadesten Schraubern zu tun habe die jemals unter Gottes Antlitz getreten sind.Jetzt Platzt mir mal der Kragen! Tschuldigung an die die das aus Spaß und wegen der Sache tun,und nicht um eine Dicke Lippe zu riskieren und hier
einen auf Fähig machen obwohl sie nicht einmal die Haustürklingel reparieren könneten ohne die Bude Abzufackeln.Wenn ich unseren Profi CS25/50 schon sehe ja
hat diese Jahr schon 90 Mopeds repariert! Nur komisch " Pienst " hier rum "Mein Moped geht nicht " und macht mich blöde von der Seite an . Fragt unseren Werkstatt Meister doch einmal
was er von Beruf ist und das Schärfste macht mich an ich gebe im eine auf die Mütze und was kommt michts, was auch wo nix ist kann nichts kommen.Ich Frage mich wirklich warum ich mir hier die Zeit nehme und versuche jemandem zu helfen der nicht weiter kommt und irgend ein Blödman meint er könnte mir ans Bein Pinkeln.
Ich hab sie doch nicht mehr alle mach hier rum und komme mit meiner Seite nicht
weiter und muß lesen das man ja eigentlich ein großes Motorad hat und das nur so aus jux macht.Habe auch mehrere sogenante Große aber das hat nichts mit meine 50er KKR
zu tun.Jungs ihr Fahrt" Große " wie haltet ihr die am Laufen,ihr bekommt doch nicht mal einen Motor zum Laufen der das Volumen eines " Schnapsglases hat!
Wie gesagt mir geht es darum das mein Zwockel in etwa,was weiß ich in wieviel jahren noch sehen kann was es an Fahrzeugen gab.Das ist für was man Kultur erhalten sollte damit man in 30 Jahren noch sehen kann wie es ist Gestern und heute.
Habe irgend wie das gefühl das ,das alles Perlen für die Säue ist was hier abläuft!
Ich muß keinem Irgend eine Auskunft erteilen! Ich muß auch hier keinen Fragen wenn ich ein Problem habe.Komisch "gell" woran das wohl liegt?
Warscheinlich habe iccch gar kein Auto?
Kann mich noch wage daran erinnern das ich einmal etwas gesucht habe !
Und das war eine Gabel für eine Combinette.Und mußte noch nicht einmal Fragen wie man sie einbaut oder sonst was!
Möchte einmal gerne wißen wie viele hier schon ihre Namen geändert haben. Weil keiner sie wegen dem dummen Schmarn den sie verzapften für
voll genommen haben .Beispiel CS25/50 Zündonkel usw.
Das beste was Jan an dieser Seite ändern würde das er die Seite aufzieht
wie eine IG und die Leute die Schmarn verzapfen und meinen sie müßten sich hier profilieren und Stänkern einen auf die Mütze geben.
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

10.07.2002 21:11
#8 RE:verzweifelt! antworten
Ja entschuldigung hatte nur mal getippt weil es bei mir auch schon mal so war und ich bin leider erst 15 und habe noch nicht so viel erfahrung.Ich schraube auch aus Spaß und versuche alle meine Zündapps am leben zu lassen und möchte dir hier nicht ans Bein pinkeln oder blöd anmachen bin froh das mir hier geholfen wird und ich möchte hier nicht blöd daherreden habe zwar noch nicht viel praktische Erfahrung aber habe dafür schon viele Bücher gelesen angefangen von Reperaturen an Mofa Moped und Mockik bis hin zum zweitakttuning Teil 2.
Wenn du meinst das ich das potential zum schrauben nicht habe dann ist es mir auch egal!
Hoffe das thema hat sich erledigt

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

10.07.2002 21:14
#9 RE:verzweifelt! antworten
P.S Und mir ist schon klar gewesen warum sie im Lehrlauf so hoch drehte, so weit bin ich auch schon in den Vergaser vorgedrungen!

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

10.07.2002 21:16
#10 RE:verzweifelt! antworten
hasky du bis der spinner aller zeiten
warum tust du das um dir ein runterzuholen du armer wicht
ach du kinder gartenbetreuer

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

10.07.2002 21:21
#11 RE:verzweifelt! antworten

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

10.07.2002 23:50
#12 RE:verzweifelt! antworten
Jungens hier geht es nicht darum wer hier was wie weit,wo und wie Tief
sondern um die Ganze einstellung! Wenn jemand nicht weiß wie wo was geht,
in Ordnung.Dafür gibt es Leute die man Fragen kann,und wenn man glück hat bekommt
man eine Antwort.Wenn man ganz viel Glück hat soger eine mit der man auch etwas
anfangen kann.Was nützt es wenn jemand irgend jemand etwas zu einem Thema vor
den Latz knallt gebt euch doch einmal etwas mühe oder wollt ihr auf dem Niveau
eines Bastel Club Edelweiß euch bewegen? Präzise Fragen,Kompetente Antworten
so weit es möglich ist.Und nicht nach wochenlangem hin und her zb.Habe alles
Ausgetauscht und geht doch nicht und natürlich " keinen " Fehler bei der Montage
gemacht was mir auch nie Passieren würde ! Wenn ein Problem hat und Fragt bekommt er
warscheinlich auch eine Antwort und es wird versucht das problem ausfindig zu
machen,ist dann alles durch gekaut worden sollte man aber auch bereit sein,einzusehen das auch die möglichkeit besteht das man da doch irgend etwas vergeigt hat und es noch einmal überprüfen?Sonst bringt das nix,ist alles erneuert
und geht trotzdem noch nichts muß man etwas Falsch gemacht haben ?
HuRh

spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

11.07.2002 00:00
#13 RE:verzweifelt! antworten
Ich denke auch husky ist der bei weitem kompetentere Ansprechpartner.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

11.07.2002 00:09
#14 RE:verzweifelt! antworten
Wenn du deine Motoren so überprüfst wie du hier aufttritst müßen das ja Tolle
Dinger sein.Mein Freund Frage mich eigentlich weshalb du so Bellst?
Du hast doch an dem Ast gesägt,und mußt dich nicht Wundern wenn er dir jetzt
auf die Birne fällt.Wenn du nicht auf der Sachlichen ebene Komunizieren kannst
und es dich Stört das deine Kenntnisse nicht ausreichen hier etwas Geistreiches
zu irgend einem Thema abzuliefern,kann ich wohl am aller wennigsten dafür!
Und wie du dein Problemschen hattest gehe einmal davon aus das du es mitlerweile
in den Griff bekommen hast.Habe ich keinen Ton erwähnt das ich der meinung bin
das du Lieber den Schraubenschlüßel mit einem Pinsel tauschen solltest sondern
habe dir noch versucht zu helfen mein kleiner Freund!Nur irgend wann ist hat
man keine Lust zu lessen das habe ich und das und geht immer noch nicht,ist aber alles neu und ganz richtig!Habe mir gedacht dann lasse ihn mal munter Schrauben wird schon werden ?Gebe dir einen guten Rat,mache mich nicht Ärgerlich im moment
überlege ich mir noch was ich Schreibe.Mein Freund Sage nur Dreigang !!!!!
HuRh

Madmetzen Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 43

11.07.2002 12:45
#15 RE:verzweifelt! antworten
Moooooment mal !!! Hatten wir den ganzen Ärger nicht schon mal? (Zündonkel und Konsorten) Das muss doch jetzt nicht schon wieder von vorne anfangen, oder? Leute, wenn ihr Probleme mit euren Kisten habt, versucht euch selbst zu helfen. Das fängt mit dem Lesen schon mal an, lesen solltet ihr können, auch wenn ihr von Zweitaktern weniger Ahnung habt. Wenn ihr damit nicht weiter kommt, könnt ihr hier mit Sicherheit auf Hilfe hoffen. Ich habe hier ja noch nicht so wirklich helfen können, weil ich auch nicht soviel Ahnung habe, aber dann halte ich mich da auch raus. Ich kann nur sagen, dass es mich im Beruf auch immer tierisch nervt, wenn die Lehrlinge mich dasselbe 1000 mal fragen, weil sie einfach zu faul sind sich selber mal Gedanken über die Probleme zu machen, oder die Lösungen aus den Büchern nach zu lesen. Und noch was: Wenn euch hier geholfen wird, seit doch mal dankbar dafür. Die Fachleute haben mit Sicherheit auch noch was anderes zu tun, als sich nur über Mopeds gedanken zu machen. Außerdem ist es ja keine Schande einzusehen, dass man beim zusammenbau irgendetwas vermurkst hat. Das ist doch wohl jedem schon mal passiert, oder?

Eigentlich hat das Forum in letzter Zeit doch ganz gut funktioniert... also weiter so!

Phil

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de