Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

05.07.2002 19:15
Anschluss eines Zündschlosses? antworten
Sind die Anschlüsse bei Zündapp und Hercules speziell Prima 5 weitgehends identisch? Habe noch zusätzlich eine Prima 5 ohne Zünschloss erworben und wollte dieses nun einbauen. Nachdem der überbrückte Kabelwust am Zündschloss Kabel für Kabel dran ist, springt die Mofa nicht mehr an. Was nun?

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

05.07.2002 23:44
#2 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
Andere Fahrzeuge andere Sitten,wo klemmt es den nun wohl.Zu allererst einmal
Zündapp ist Zündapp und Hercules ist Hercules auch wenn beide im Zweitakt vor sich
hin Dengeln und mal gerade mit ach und krach so 30 bis 35 laufen.
Wenn man keinen Multimeter oder Schaltplan hat und sich nicht mit der Klemmen-
bezeichnung auskennt sollte man sich Schleunigst eine Legende und Schaltplan
zulegen sei froh das die Armen dinger keine Motoplatt Zündung haben die wäre
jetzt mit ziemlicher Sicherheit Platt. Aber mit einem Belegungsplan ist es auch
für Fahrer " Großer Motoräder " überhaupt kein problem das in den griff zu
bekommen.ja,ja immer Ärger mit den kleinen
HuRh

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

06.07.2002 07:28
#3 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
du suppermann erklären doch wie es geht

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

06.07.2002 18:12
#4 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
Der unterschied zwischen dir meister der 90 Mopeds die du zum Laufen gebracht
hast ausser der einen die wohl immer noch nicht so will wie du?
Und meiner Wenigkeit ist etwa 20 Jahre Extrem - Schraubing an so ziemlich
allem was einen Kolben hat und irgend etwas zum verbrennen benötigt um sich
Fort zu bewegen. Wenn jemand wißen möchte wie das geht kein problem! Nur laßt
die Saudummen Sprüche von wegen ich habe ja eine große und mach das nur hier
zum Zeitvertreib.Um das ding zum Laufen zu bringen benötigt man etwa 15min.
Wenn jemand nicht weiß wie hier etwas geht in Ordnung dafür haben manche nicht
umsonnst 31/2 jahre die Schulbank gedrückt und einen satz Heiße Ohren bekommen
wenn sie eine Schraube abgerißen haben oder dem Meister eine versetzt haben
weil sie ein Sekündschen zu früh den Starter betätigt haben als es eigentlich
vorgesehn war und jemand innerhalb von Millisekunden eine neue Frisur verpasst
bekam und einen etwas erhöten Blutdruck.Ich mußte Bluten um die Erfahrung zu bekommen die ich heute habe! Und durch
Labern wie man was schneller macht kommt man nicht viel weiter.Erst sieht man
einmal zu das man das was man da tut eigentlich versteht bevor man die Feile
schwingt.Nur beschleicht mich irgend wie das gefühl das eigentlich nur sehr
wenige hier eigentlich richtig Interesse an der Sache haben und der Große Rest
eigentlich nur seinen Spätpupertären gelüßten folge leisten möchte,um eignetlich
nur an der nächsten Eisdiele seines Vertrauens,die Sau vor Kleinen Trudis rauszulaßen.Ist ja eigentlich auch jedem überlassen mit welchem Untersatz er seine
Freizeit verbringt,nur wenn man einen sogenannten großen Lappen hat,Feile ich doch
nicht wie ein Irrer an einem Mofa-Zylinder rum bis einem die Birne Kocht.Wie
gesagt wem das Spaß macht und Mofas im Alter noch Hübsch findet,OK nur lasst
die Sprüche ich Fahre ja sonst " nur Große " kommt etwas blöd und andere könnte
ja auch auf den Gedanken kommen? Was der bringt nicht mal seine kleine Gurke zum
Laufen und dann eine Große? Wie oben erleutert keine Ahnung OK, dann aber von klein anfangen,und das Große Moped aus dem Spiel lassen.Dann kann es sogar passieren das man den Positiven Effekt hat und aus der ganzen Sache noch etwas Lernt.Und CS25/50 du kannst von Glück Reden das ich nicht in deiner Gegend Wohne
sonst würdest du warscheinlich keine Schraube mehr an den Mann bringen,was die
Thematik " besser können " betrifft.Sorry nur bei dem Tollen beiträgen Letzter
Zeit mußte das einmal sein! Jetzt dürft ihr euch beschweren!
HuRh

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

06.07.2002 20:15
#5 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
sach ja nur dumme sprüche

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

06.07.2002 20:25
#6 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

06.07.2002 21:23
#7 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
"Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden, aber sie schießen damit."

HuRh

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

06.07.2002 22:10
#8 RE:Anschluss eines Zündschlosses? antworten
schmatz

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de