Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 326 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

22.06.2002 12:10
vergaser probleme! antworten
hallo,
habe heute meinen defekten vergaser gegen einen intakten ausgetauscht. original bing mit 10er düse für cs25. nach dem einbau läuft die kiste sehr schlecht und geht auch schnell aus. was könnte das sein?

Hades Offline

Zündappschieber

Beiträge: 12

22.06.2002 14:19
#2 RE:vergaser probleme! antworten
Schon mal die Düsen schon sauber gemacht?? mein tipp dafür Bremsenreiniger verwenden

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

22.06.2002 19:24
#3 RE:vergaser probleme! antworten
Bremsreiniger? Ich nehm dafür einen Eimer mit Wasser, werf da die Vergaserteile rein und dann eine Portion Rohrfrei.... Dann glänzt er wieder wie neu. Stimmt die Düse auch in der größe, weil dann bringt das ganze sauber machen nix.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

23.06.2002 12:15
#4 RE:vergaser probleme! antworten
Wie 10er Düse,die ist doch viel zu Mager.
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

23.06.2002 21:15
#5 RE:vergaser probleme! antworten
48er Düse original bei cs25 und bei der Madras 56er Düse original HD natürlich
Und mich würde mal interessieren wie ein Vergaser kaputt gehen kann der kann doch nur kaputt gehen wenn er reißt oder bricht, sonst kann da doch nichts kaputt gehen ausser mal einen neuen Schwimmer oder ein neues Ventil oder neue Düsennadel und Düse alles Verschleißteile hald da braucht man doch den Vergaser nicht wegschmeißen

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

24.06.2002 21:29
#6 RE:vergaser probleme! antworten
es gibt schon eine möglichkeit.... Mit einem Bohrer oder einem Fräser den Einlass vergrößern, so lange bis man an der Seite durch ist...

spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

25.06.2002 00:26
#7 RE:vergaser probleme! antworten
ich habe da keine ahnung und bin immer auf fachliche hilfe angewiesen.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

25.06.2002 20:59
#8 RE:vergaser probleme! antworten
Leute jetzt wird es Langsam wieder Kriminell was man da zu Lesen bekommt.
Warum legt ihr denn eure Vergaser nicht gleich auf die " Schienen " da ist
er auch größer aber der andere Nachteil dabei ist das er gleichzeitig auch
geringfügig etwas breiter wird, das dürfte aber nicht sehr Stören. Oder ?
HuRh

cs25/50 Offline

Zündapp Kenner

Beiträge: 89

26.06.2002 19:41
#9 RE:vergaser probleme! antworten
wie immer dumme antworten
deswegen schreibe ich auch nichts mher schade schade

spritfuchs Offline

Zündapp Freak

Beiträge: 35

27.06.2002 00:24
#10 RE:vergaser probleme! antworten
heißt du vielleicht fritz?

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de