Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 933 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
Seiten 1 | 2
Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

03.05.2002 21:43
Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Hi!
Wollte heute Nachmittag meine Bergsteiger wieder anlassen. Als ich aber in die Pedale trat, hörte ich nur ein Rasseln, so wie eine Kette überspringt. Die Kurbelwelle bewegt sich nicht mit! Was kann das sein?
MfG

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

03.05.2002 22:49
#2 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Warscheinlich ist irgend ein Lager oder Zahnrad von deinem Kupplungskorb zur Kurbelwelle defekt.Oder der Freilauf der Starterwelle ist dahin?
HuRh

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

04.05.2002 08:49
#3 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Wo bekomm ich sowas her? Von meinem letzten 247er Is nix mehr übrig. Ich habe vor zwei Jahren ein Getriebe von einem "Rentnerfahrzeug" mit Kolbenfresser in meine Bergsteiger gebaut. Alles neu gelagert. Wo bekommt man dann die Ersatzteile her?

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

04.05.2002 18:30
#4 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Erst einmal " Aufmachen " und " Reinschauen " dann weißt du schon etwas mehr !
Und mit den Ersatzteilen gibt sich dann schon wenn man weiß was man benötigt!
HuRh

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

05.05.2002 18:17
#5 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
weil wir grad beim Thema sind: Ich hab gehört, dass man einen 2 Gang Handschaltmotor auf 3 Gang Haldschaltung umbauen kann. Stimmt das und was brauche ich dazu?

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

05.05.2002 20:01
#6 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Die Schalt und Starterwelle von einem Dreigangmotor,plus den Ziehkeil.
Sonst nichts bis auf den Schaltgriff der Dreigangmodelle.
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

05.05.2002 20:02
#7 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Wo bekommt man so was?

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

06.05.2002 07:43
#8 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Getriebe Teile für den Dreigang Handschaltungs - Motor,da kann man die Teile der
Combinette verwenden,Neue Dreigang Handschaltungsteile sind schwer zu bekommen.
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

06.05.2002 20:52
#9 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Bekommt man sie bei KRAD Gmbh

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

07.05.2002 08:49
#10 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Bei Krad,bekommst du für Handschaltungs -Motoren nichts,Und sonst sind die Qualität
der Nachbau Wellen nicht sehr berauschend ( Schlechte Oberflächen Vergütung und Härtung).Was noch dazu kommt das da keiner eigentlich weiß was sie verkaufen!
HuRh

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

07.05.2002 14:23
#11 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Und wie ist es mit einem "Kolbenfresser-Motor"? Von dem ist ja das Getriebe noch brauchbar.

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

07.05.2002 18:02
#12 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Natürlich kannst du einen Motor verwenden der einen " Fresser " hat oder hatte!
Nur wenn du die Kurbelwelle verwenden möchtest würde ich an deiner stelle erst
einmal das Pleullager überprüfen auserdem würde ich noch kontrollieren ob das
Pleuel noch im " Winkel " ist ( Rechter Winkel )allso 90 grad.
HuRh

cs 25/zd 30 Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 161

08.05.2002 16:31
#13 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Wie ist die Qualität der anderen Teile bei Krad Zylinder und Kurbelwellen?Hat der nur Nachbau oder auch orig Teile
Was gibt es sonst noch für Firmen wo es Zündappteile gibt aber nur Händler einkaufen können?

Husky Offline

Zündapp Guru

Beiträge: 552

08.05.2002 19:52
#14 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Nur nachbau ! Qualität bescheiden.Kurbelwellenlager sehr schlechte Tolleranzen,
nicht Zentriert usw.
HuRh

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

09.05.2002 19:36
#15 RE:Motor 434 - Getriebeschaden? antworten
Die Kurbelwelle brauche ich ja nicht, oder? Kann man nicht die beiden Zahnräder vom 3. Gang durch welche von einer KS den 5. Gang nehmen?
Von den Nachbau Teilen halte ich im allgemeinen nicht viel.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de