Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
www Zündapp-Club Forum Forum des Zündapp-Clubs Deutschland Zündapp-Club Forum

 

                                                      

Dichtungssätze + Embleme 
ZÜNDAPP
- DKW - NSU
 

Von unserm Sponsor C. Dübel

Melde Dich als Clubmitglied an und Du kannst eigene Beiträgen  schreiben oder auf Beiträge antworten.

Wer
LINKS zu kommerziellen Seiten oder anderen Foren einfügt,
dessen Beitrag wird gelöscht.
Warum? Damit wir nicht zu einem Werbeforum verkommen.

janpetersohn@aol.com 


 

 Schaltpläne         Original Zündapp Video 1944           Datenblätter       
 

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 329 mal aufgerufen
  + Z Ü N D A P P - C L U B - T E C H N I K - F O R U M +
steeni99 Offline

Zündappschieber

Beiträge: 3

13.02.2002 17:47
Vergaser und Ansaugstutzen antworten
HI!
Ich möchte demnächst meinen 17er Bing Vergaser und meinen Ansaugstutzen von meinem Zuendapp CS 25 Mofa ausfräßen.
Ich möchte gerne wissen, wieviel KMh das überhaupt bringt ( mein Krümmer is groß genug) und ob mir vielleicht einer erklären kann wie man so etwas genau macht
Gruß steeni99

Uriel2k Offline

Zündapp Superfreak

Beiträge: 201

13.02.2002 20:51
#2 RE:Vergaser und Ansaugstutzen antworten
Was das genau bringt, kann man net so einfach sagen. Das hängt natürlich auch von deinem Auspuff usw ab. Auf jeden fall gibt es schon einen gewaltigen Leistungszuwachs. Zum Ausfräsen benütze ich eine 8mm dicke Hartmetallfräse, die ich in der Bohrmaschine bei 3500Up/m laufen lasse. Einfach den Ansaugstutzen innen dicker machen, wobei du aufpassen musst, dass das Material des Rohres immernoch 1mm beträgt, sonst wird er brüchig. An der Flanschseite sollte er genauso groß sein wie der Einlass am Motor. Musst halt vorher genau abmessen. MfG
-----
Machs gut und danke für den Fisch!

 Sprung  
Neue Seite 2

.
 Dieses Forum sollte ohne Zensur auskommen und ohne das jedes Mitglied hier auf seine linientreue überprüft wird. Leider passiert es alle paar Monate, dass sich einer hier daneben benimmt, sodass es notwendig ist etwas mehr Aufsicht zu führen.
Ganz im Sinne der Fahrzeugtechnik habe ich deshalb eine HAUPTSICHERUNG als Administrator eingesetzt.

Solltet Ihr Fragen zum FORUM haben, könnt Ihr euch selbstverständlich immer auch an mich direkt wenden.

           janpetersohn@aol.com 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de